Slider

Persönliche Kreuzfahrtexperten Beratung

24h Freecall 0800-444 30 44

Ausland +49(0)9905-4038515

24h Freecall 0800-444 30 44

Ausland +49(0)9905-4038515

Suchfilter

Arabisches Meer Kreuzfahrten – Kreuzfahrten aus 1001 Nacht

Märchenhaft der Aufstieg der Staaten am Persischen Golf von wenig beachteten Flecken in der Wüste zu den reichsten Nationen der Welt. Wo noch vor wenigen Generationen einige Kamele gelangweilt aufs Wasser blickten, wachsen heute die höchsten Wolkenkratzer der Welt gen Himmel. An der Küste entstehen künstliche Inseln in extravaganten Formen und praktisch täglich legt mindestens ein Kreuzfahrtschiff im Hafen an und wieder ab. Die Vereinigten Arabischen Emirate haben eine rasante Entwicklung hinter sich und die Emirate wetteifern untereinander, wer die spektakulärsten Bauwerke errichtet. Etwas traditioneller geht es im Oman zu. Zahlreiche historische Forts sind erhalten geblieben und die Hauptstadt Muskat zeugt von den früheren Reisen arabischer Händler. Kreuzfahrten im Arabischen Meer sind ein bequemer Weg, die Länder auf der Arabischen Halbinsel zu besuchen.

Arabisches Meer

Von den Felsfassaden Petras zu den Wolkenkratzern Dubais

Auch wenn die Öldollars nach wie vor sprudeln, ist man sich in den Vereinigten Arabischen Emiraten durchaus bewusst, dass die Ölvorräte endlich sind. Zum Aufbau eines nachhaltigen Wirtschaftssystems setzt man am Golf auch auf den Tourismus und baut die Infrastruktur aus, ohne Kosten zu scheuen. Da die Region keine historischen Weltwunder hat, müssen moderne her. Das höchste Gebäude der Welt, Inseln in Palmenform, dazu Hotels mit so vielen Sternen wie nur möglich und als i-Tüpfelchen eine Skihalle in der Wüste setzen neue Maßstäbe in Sachen Stadtplanung. Im Oman hat der Sultan hingegen beschlossen, nicht an diesem Wettrennen der Superlative teilzunehmen. Dafür hat der Oman Landschaften zu bieten, wie man Sie sich in den Märchen aus 1001 Nacht vorstellt. Grüne Oasen und Täler, in denen Wadis zumindest ab und zu Wasser führen, Sanddünen und Felsformationen, auf denen Forts thronen. Jordaniens Touristenattraktion Nummer eins ist Petra. Die Stadt der Nabatäer zieht jedes Jahr zahlreiche Besucher in ihren Bann. Kreuzfahrtschiffe laufen den Hafen Agaba an, von dort geht es über Land nach Petra.

Ideale Urlaubsregion für kurze Kreuzfahrten

Das im Vergleich zu anderen Kreuzfahrtgebieten recht kleine Arabische Meer ist ideal für Urlauber, die keine drei oder vier Wochen für eine Kreuzfahrt aufbringen können oder wollen. Zahlreiche Schiffsreisen im Arabischen Meer dauern eine Woche bis zehn Tage. Solche Angebote findet man bei AIDA mit der AIDAstella, Royal Caribbean mit der Splendour Of The Seas und Vision Of The Seas und TUI mit Mein Schiff 2 und Mein Schiff 3. Natürlich werden auch längere Seefahrten im Arabischen Meer angeboten. Zwischen zwei und drei Wochen lang sind die Kreuzfahrten von Crystal Cruises mit der Symphony, Azamara Club Cruises mit der Azamara Journey und MSC mit der Musica. Luxuskreuzfahrten im Arabischen Meer haben Hapag Lloyd, Seabourn und Silversea im Angebot. Hauptreisezeit sind Herbst, Winter und Frühjahr. Da die Temperaturen im Sommer selbst an der Küste sehr hoch sind, konzentrieren sich praktisch alle Schiffsreisen auf die kühleren Monate.

Mitarbeiterin bei Kreuzfahrten-Sonderpreise.de

Senden Sie uns eine E-Mail

24h Freecall: 0800-444 30 44 | Ausland +49(0)9905-403 85 15

FAQ - Häufig gestellte Fragen & Buchungsablauf

Newsletter - Ulis Cruise News
Die besten Kreuzfahrt-Schnäppchen per E-Mail!