Slider

Persönliche Kreuzfahrtexperten Beratung

24h Freecall 0800-444 30 44

Ausland +49(0)9905-4038515

24h Freecall 0800-444 30 44

Ausland +49(0)9905-4038515

AUSGEZEICHNET.ORG

Coronavirus wichtige Informationen!

Hinweis! Auf Grund der aktuellen Situation im Zusammenhang mit den Folgen des Coronavirus bitten wir um Beachtung

  • Die Veranstalter sind überlastet und telefonisch nicht erreichbar.
  • Alle Stornierung und Umbuchungsanfragen bitte schriftlich an service@kreuzfahrten-sonderpreise.de
  • Diese leiten wir verlässlich an die Veranstalter weiter, die vorrangig die zeitnah betroffenen Abfahrten bearbeiten.
  • Es kommt zu langen Verzögerungen und wir informieren sobald eine Antwort der Veranstalter vorliegt.

 

A-ROSA Flusskreuzfahrten – Reisen bis 4. Juni 2020 abgesagt

Aktuelle Informationen zu Reiseabsagen:
Gebuchte Gäste auf einer abgesagten Reise können kostenfrei auf eine gleichwertige Ersatzreise in der gleichen Kabinenkategorie in der Saison 2020 oder 2021 umbuchen. Sollte dieser Ersatztermin in einer höheren Saisonzeit liegen, entfällt der entsprechende Aufpreis. Auch eine erneute und kostenfreie Umbuchung der Ersatzreise ist bis 48 Stunden vor Abreise möglich. Abweichend können Gäste mit einer Kreuzfahrt auf dem Douru aufgrund der inkludierten Flüge bis 30 Tage vor Reisebeginn erneut kostenfrei umbuchen. Zusätzlich erhalten die Gäste ein Bordguthaben von bis zu 150 Euro pro Vollzahler (Höhe abhängig von der Reisedauer). Zudem erhalten sie eine Sonder-Ermäßigung in Höhe von 30 Prozent für eine weitere, zukünftige A-ROSA Kreuzfahrt auf der Donau, auf der Rhône/Saône, auf der Seine oder auf dem Rhein innerhalb der nächsten 3 Jahre. Die Gäste haben bis zum 31. August 2020 Zeit, sich einen neuen Termin für ihre Reise auszusuchen. Wenn sie das Umbuchungsangebot bis Ende 2021 nicht in Anspruch nehmen konnten, erhalten sie eine Rückerstattung in Höhe des ursprünglich an A-ROSA gezahlten Betrags.

Stand: 26.05.2020; Änderungen vorbehalten.

AIDA Cruises – Reisen bis 31. Juli 2020 abgesagt


Aktuelle Informationen zu Reiseabsagen:
Gästen, deren Reise im Reisezeitraum 08.03. bis 31.07.2020 abgesagt wurde, erstattet AIDA Cruises die bisher geleisteten Zahlungen in Form eines Reiseguthabens + einen Bonus in Höhe von 10 % auf die bereits geleistete Zahlung. Das AIDA Reiseguthaben kann für Buchungen bis zum 31.12.2021 für alle AIDA Reisen eingesetzt werden. Auch für MyAIDA Leistungen und Bordguthaben ist das AIDA Reiseguthaben einlösbar. Sollten Sie bereits Leistungen auf MyAIDA gebucht haben, werden diese vollständig erstattet. Sie möchten Ihr Guthaben inklusive 10 % Bonus nicht in Anspruch nehmen? Auf Wunsch erstattet AIDA Cruises den bereits gezahlten Reisepreis, jedoch ohne 10 % Bonus.

Aktuelle Informationen zu Neubuchungen:
Alle Neubuchungen bis 31.07.2020 können bis 60 Tage vor Reisebeginn einmalig und kostenfrei umgebucht werden.

Stand: 27.05.2020; Änderungen vorbehalten.

Azamara – Reisen bis 31. Juli 2020 abgesagt


Aktuelle Informationen zu Reiseabsagen:
Gäste auf betroffenen Abfahrten können die aktuelle Buchung auf ein neues Abreisedatum im nächsten Jahr verschieben. Der ursprüngliche Preis und alle angewendeten Sonderangebote werden vollständig geschützt, indem eine künftige Kreuzfahrt mit derselben Reiseroute, Kreuzfahrtdauer, Kabinenkategorie und innerhalb des gleichen ungefähren Zeitraums im nächsten Jahr ausgewählt wird. Um sich für diese Änderung zu qualifizieren, müssen wir bis zum 10. Juni 2020 benachrichtigt werden. Alternativ erhalten Sie eine Rückerstattung von 125 % des gezahlten Kreuzfahrtpreises in Form eines Future Cruise Credits. Der Future Cruise Credit kann bis zum 31. Dezember 2021 auf jede zukünftige Kreuzfahrt mit Azamara angewendet werden, die am oder vor dem 30. April 2022 startet. Der Future Cruise Credit wird automatisch für alle Reservierungen ausgestellt, die sich nicht für andere Änderungsalternativen entscheiden.

Stand: 26.05.2020; Änderungen vorbehalten.

Carnival Cruise Line – Reisen bis 31. Juli 2020 und weitere abgesagt


Aktuelle Informationen zu Reiseabsagen:
Ab dem 01.08.2020 plant Carnival Cruise Line den Betrieb mit folgenden Schiffen wieder aufzunehmen: Carnival Horizon, Carnival Magic und Carnival Sensation (Miami); Carnival Breeze und Carnival Elation (Port Canaveral); Carnival Dream, Carnival Feedom und Carnival Vista (Galveston). Alle weiteren Kreuzfahrten ab nordamerikanischen Häfen müssen leider bis einschließlich 31.08.2020 abgesagt werden. Ebenso abgesagt werden müssen alle Kreuzfahrten mit Carnival Spirit bis einschließlich 06.10.2020.

Gäste gebucht auf einer abgesagten Reise erhalten eine Rückerstattung von 100 % auf den verbleibenden Kreuzfahrtpreis in Form eines Future Cruise Credits. Gäste, die eine Kreuzfahrt mit 6 oder mehr Nächten gebucht haben bekommen außerdem bis zu USD 600 Bordguthaben pro Kabine gutgeschrieben. Bei Reisen mit 5 oder weniger Nächten sind es USD 300 Bordguthaben pro Kabine. Der Future Cruise Credit ist auf jeder zukünftigen Kreuzfahrt mit Carnival Cruise Line bis zum 31.12.2020 mit Abfahrt bis zum 31.12.2022 anwendbar. Gäste die das Kreuzfahrtguthaben (Future Cruise Credit) nicht in Anspruch nehmen möchten, erhalten eine Rückerstattung von 100 %.

Stand: 26.05.2020; Änderungen vorbehalten.

Celebrity Cruises – Reisen bis 31. Juli 2020 abgesagt

Aktuelle Informationen zu Reiseabsagen:
Gäste auf betroffenen Abfahrten können die aktuelle Buchung auf ein neues Abreisedatum im nächsten Jahr verschieben. Der ursprüngliche Preis und alle angewendeten Sonderangebote werden vollständig geschützt, indem eine künftige Kreuzfahrt mit derselben Reiseroute, Kreuzfahrtdauer, Kabinenkategorie und innerhalb des gleichen ungefähren Zeitraums im nächsten Jahr ausgewählt wird. Um sich für diese Änderung zu qualifizieren, müssen wir bis zum 10. Juni 2020 benachrichtigt werden. Alternativ erhalten Sie eine Rückerstattung von 125 % des gezahlten Kreuzfahrtpreises in Form eines Future Cruise Credits. Der Future Cruise Credit kann bis zum 31. Dezember 2021 auf jede zukünftige Kreuzfahrt mit Celebrity Cruises angewendet werden, die am oder vor dem 4. Mai 2022 startet. Der Future Cruise Credit wird automatisch für alle Reservierungen ausgestellt, die sich nicht für andere Änderungsalternativen entscheiden.

Stand: 26.05.2020; Änderungen vorbehalten.

Costa Kreuzfahrten – Reisen bis 31.07.2020 abgesagt


Aktuelle Informationen zu Reiseabsagen:
Die betroffenen Gäste erhalten einen Gutschein + einen Vertrauens-Bonus von 10 % auf die an Costa Kreuzfahrten geleisteten Zahlungen. Dieser Gutschein kann für alle Reisen bis einschließlich 31.12.2021 genutzt werden, auch für bereits gebuchte Costa Kreuzfahrten. Gäste, die ihren Voucher und den 10 % Bonus nicht in Anspruch nehmen möchten, erstattet Costa Kreuzfahrten auf Wunsch den Reisepreis in Höhe der bereits geleisteten Zahlung.

Aktuelle Informationen zu Umbuchungen:
Costa Kreuzfahrten bietet Reisenden für Kreuzfahrt-Neubuchungen bis 30.06.2020 besonders flexible Umbuchungsmöglichkeiten an. Alle Kreuzfahrten mit Reiseende bis 30.11.2020 im Buchungszeitraum von heute bis 30.06.2020 können kostenlos einmal auf einen anderen Termin umgebucht werden – und das bis zu 48 Stunden vor Abreise – unabhängig vom gebuchten Tarif. Die dann neu gebuchte Kreuzfahrt muss innerhalb der nächsten 12 Monate nach dem ursprünglich gebuchten Abreisedatum erfolgen.

Stand: 27.05.2020; Änderungen vorbehalten.

Color Line – Reisen mit Color Magic & Color Fantasy bis 29. Mai 2020 abgesagt

Gäste, die vor dem 11. März 2020 ihre Kreuzfahrt gebucht haben und deren Abreise vor dem 31. August 2020 stattfindet, erhalten folgendes Bordguthaben pro Kabine/Suite:
– Für Reisen von 1-3 Nächten Dauer: USD 150
– Für Reisen von 4-7 Nächten Dauer: USD 300
– Für Reisen von 8-14 Nächten Dauer: USD 600
– Für Reisen ab 15 Nächten: USD 900

Stand: 26.05.2020; Änderungen vorbehalten.

Hapag-Lloyd Cruises – Reisen bis Mitte Juli 2020 abgesagt, Kreuzfahrten mit amerikanischen Häfen bis Ende Juli 2020 abgesagt


Aktuelle Informationen zu Reiseabsagen:
Die betroffenen Gäste werden in den kommenden Tagen kontaktiert und über ihre Möglichkeiten informiert.

Stand: 26.05.2020; Änderungen vorbehalten.

Holland America Line – Reisen bis Oktober/November 2020 abgesagt

Aktuelle Informationen zu Reiseabsagen:
Gäste, deren Kreuzfahrt von der Absage betroffen ist und folglich storniert wurde, erhalten eine Gutschrift für eine zukünftige Kreuzfahrt (Future Cruise Credit) über 125 % des Wertes Ihrer Buchung bei Holland America Line. Diese kann innerhalb von 12 Monaten nach Ausstellung für jede neue Kreuzfahrt mit Holland America Line bis 31.12.2022 angewendet werden.

Stand: 13.05.2020; Änderungen vorbehalten.

Hurtigruten – Norwegische Küste bis 15. Juni 2020 abgesagt, Expeditions-Seereisen z. B. Alaska & Kanada teilweise länger abgesagt

Aktuelle Informationen zu Reiseabsagen:
Hurtigruten plant die schrittweise Wiederaufnahme der Expeditions-Seereisen in Gebiete, in denen die Beschränkungen aufgehoben sind. Für jede einzelne Reise wird eine individuelle Entscheidung getroffen und alle gebuchten Gäste so bald wie möglich, spätestens jedoch drei Wochen (21 Tage) vor der geplanten Abreise, über alle Änderungen informiert, die sich auf ihre Reise auswirken. Allen Gästen, deren Reise storniert wurde, bietet Hurtigruten eine kostenlose Umbuchung auf eine zukünftige Hurtigruten-Reise – auf der klassischen Postschiffroute oder auf einer Expeditions-Seereise – im Zeitraum vom 1. Juli 2020 bis zum 31. Dezember 2021 an. Eine Umbuchung für Reisen, welche von Hurtigruten abgesagt wurden, wird in Form eines Hurtigruten Reisegutscheins in Höhe von 125 % des gezahlten Reisepreises angerechnet. Zudem erhalten Sie 10 % Ermäßigung auf Ihre zukünftige Seereise mit Hurtigruten. Der Gutschein kann mit allen anderen Hurtigruten-Angeboten kombiniert werden, die zum Zeitpunkt der Umbuchung gültig sind. Dieses Angebot gilt nur für Buchungen, die aufgrund der Entscheidung von Hurtigruten storniert wurden. Dieses Angebot gilt nicht für Gäste, die bereits vor diesem Datum das Umbuchungs-Angebot in Anspruch genommen haben.

Aktuelle Informationen zu Umbuchungen:
Allen Gästen, die Reisen mit Abfahrtsterminen zwischen dem 12. März und dem 30. September 2020 gebucht haben, bietet Hurtigruten eine kostenlose Umbuchung auf eine zukünftige Hurtigruten-Reise – auf der klassischen Postschiffroute oder auf einer Expeditions-Seereise – im Zeitraum vom 1. Juli 2020 bis zum 31. Dezember 2021 an. Eine Umbuchung wird in Form eines Hurtigruten Reisegutscheins in Höhe von 100 % des gezahlten Gesamtreisepreises (inkl. Gebühren) angerechnet. Zudem gibt Hurtigruten 10% Ermäßigung auf eine zukünftige Seereise. Der Gutschein kann mit allen anderen Hurtigruten-Angeboten kombiniert werden, die zum Zeitpunkt der Umbuchung gültig sind. Der Gutschein muss bis 30. Juni 2020 angefordert werden. Wenn Ihre Reise einen Abfahrtstermin im März, April, Mai oder Juni 2020 hat und Sie Ihre Reise umbuchen möchten, ist die letzte Gelegenheit für eine Umbuchung 48 Stunden vor dem Antritt Ihrer ursprünglich gebuchten Reise. Das bedeutet: Wenn Sie Ihren Flug mit Hurtigruten gebucht haben mindestens 48 Stunden vor dem geplanten Abflug. Wenn Sie Ihre Flüge selbst gebucht haben mindestens 48 Stunden vorm Einchecken in Ihr Hotel oder mindestens 48 Stunden vor der Einschiffung (je nach dem was zuerst eintritt).

Stand: 26.05.2020; Änderungen vorbehalten.

MSC Cruises – Reisen bis 10. Juli 2020 abgesagt

Aktuelle Informationen zu Reiseabsagen:
Für Kreuzfahrten, die MSC Cruises absagen muss, bietet MSC Cruises den Gästen einen Gutschein in Höhe des bereits gezahlten Kreuzfahrtpreises an, der für alle zukünftigen Abfahrten bis Ende 2021 genutzt werden kann. Zusätzlich erhalten die Passagiere ein Bordguthaben von 100 bis 400 Euro pro Kabine, je nach der Länge ihrer ursprünglichen Kreuzfahrt.

Aktuelle Informationen zu Umbuchungen:
Gäste, die eine Kreuzfahrt mit Abfahrt zwischen dem 11. Juli und dem 30. September 2020 gebucht haben, können ihre Kreuzfahrt bis 48 Stunden beziehungsweise bei Cruise & Fly Angeboten bis 96 Stunden vor Abfahrt auf einen anderen Zeitpunkt bis 31. Dezember 2021 auch in ein anderes Reisegebiet und auf ein anderes Schiff umbuchen. Hierfür fallen keine Umbuchungsgebühren an, lediglich etwaige Stornogebühren für Flüge werden in Rechnung gestellt.

Aktuelle Informationen zu Neubuchungen:
Für Kreuzfahrt-Neubuchungen bis zum 31. Juli 2020 mit Abfahrt im Sommer 2020, Winter 2020/2021 und Sommer 2021 gilt bis auf weiteres eine reduzierte Anzahlung von 50 Euro pro Person. Bis 30 Tage vor Abfahrt kann die Kreuzfahrt ohne Angaben von Gründen kostenfrei umgebucht werden. Die Restzahlung wird 30 Tage vor Abfahrt fällig (bei Abfahrten innerhalb der nächsten 30 Tage wird die gesamte Zahlung sofort fällig). Ausgenommen sind alle Sonderleistungen wie z. B. Flüge, Transfers, Hotelübernachtungen, Versicherungen, usw.

Stand: 18.05.2020; Änderungen vorbehalten.

 

nicko cruises – Reisen bis 14. Juni 2020 abgesagt

Aktuelle Informationen zu Reiseabsagen:
Betroffene Gäste werden kontaktiert und über die Reiseabsagen informiert. Sie erhalten ein attraktives Angebot für eine Neubuchung auf spätere Reisen der Saison. Alle Buchungen bis 30.06.2020 erhalten außerdem kostenlos das nicko Sorgenfrei Paket, das präventive Leistungen und Services sowohl vor als auch während der Reise umfasst.

Stand: 26.05.2020; Änderungen vorbehalten.

 

Norwegian Cruise Line – Reisen bis 31. Juli 2020 abgesagt

Aktuelle Informationen zu Reiseabsagen:
Gäste, die eine stornierte Kreuzfahrt reserviert haben, erhalten automatisch einen Gutschein für künftige Kreuzfahrten in Höhe von 125 % (Einschiffung 18.03. bis 31.07.2020) oder 150 % (Einschiffung 13.03. bis 17.03.2020), den sie für eine beliebige Kreuzfahrt mit Norwegian Cruise Line bis 31.12.2022 einlösen können. Darüber hinaus bietet Norwegian Cruise Line zusätzliche 20 % Rabatt, wenn Sie bis zum 31.05.2020 Ihren Gutschein für künftige Kreuzfahrten für die Buchung einer Kreuzfahrt mit einem Tag der Einschiffung zwischen dem 01.10.2020 und dem 31.12.2022 einlösen. Gäste, die keinen Gutschein für künftige Kreuzfahrten erhalten möchten, können eine etwas geringere Kostenrückerstattung erhalten. Der Antrag auf Rückerstattung muss bis 26.06.2020 vorliegen.

Aktuelle Informationen zu Stornierungen/Umbuchungen:
Bis 30.09.2020 können Kreuzfahrten bis zu 48 Stunden vor Antritt kostenfrei umgebucht oder storniert werden. Bei Stornierung wird der Reisepreis zu 100 Prozent in Form eines Gutscheins erstattet, welcher für zukünftige Kreuzfahrten bis zum 31.12.2022 eingelöst werden kann. Ausgenommen sind alle Sonderleistungen wie z. B. Flüge, Transfers, Hotelübernachtungen, Versicherungen, usw.

Stand: 26.05.2020; Änderungen vorbehalten.

Oceania Cruises – Reisen bis 31. Juli 2020 abgesagt

Aktuelle Informationen zu Reiseabsagen:
Alle Gäste, gebucht auf betroffenen Reisen, erhalten eine Rückerstattung von 125 % des gezahlten Fahrpreises in Form eines Future Cruise Credits, der bis zum 31. Dezember 2022 auf jede zukünftige Kreuzfahrt mit Oceania Cruises angewendet werden kann. Ausgenommen sind alle Sonderleistungen wie z. B. Flüge, Transfers, Hotelübernachtungen, Versicherungen, usw.

Aktuelle Informationen zu Stornierungen/Umbuchungen:
Stornieren Sie aus irgendeinem Grund bis zu 48 Stunden vor Abfahrt, erhalten Sie einen Future Cruise Credit in Höhe von 100 % des gezahlten Kreuzfahrtpreises. Gültig für alle bestehenden und neuen Buchungen bis zum 31. Juli 2020 mit Abreise zwischen dem 01. August 2020 und 30. September 2020. Der Future Cruise Credit ist ein Jahr ab Ausstellungsdatum für Kreuzfahrten gültig, die spätestens am 31.12.2022 abreisen. Ausgenommen sind alle Sonderleistungen wie z. B. Flüge, Transfers, Hotelübernachtungen, Versicherungen, usw.

Stand: 20.05.2020; Änderungen vorbehalten.

P&O Cruises – Reisen bis 31. Juli 2020 abgesagt

Aktuelle Informationen zu Reiseabsagen:
In den kommenden Tagen erhalten Kunden, die eine Kreuzfahrt für den betroffenen Zeitraum gebucht haben, weitere Informationen bzgl. der verschiedenen Optionen, die angeboten werden können.

Stand: 26.05.2020; Änderungen vorbehalten.

 

Phoenix – Flussreisen bis 30. Juni 2020 und Hochsee teilweise abgesagt


Aktuelle Informationen zu Reiseabsagen:
In den kommenden Tagen werden Kunden, die eine abgesagte Kreuzfahrt gebucht haben, informiert. Gästen, die eine Flussreise mit Abreise bis einschließlich 30.06.2020 gebucht haben, bietet Phoenix Reisen eine kostenfreie Umbuchung auf eine neu zu buchende Reise an. Eine kostenfreie Stornierung ist nicht möglich.

Stand: 13.05.2020; Änderungen vorbehalten.

Plantours Kreuzfahrten – Reisen bis Mitte bzw. teilweise Ende Juni 2020 abgesagt

Aktuelle Informationen zu Reiseabsagen:
Plantours Kreuzfahrten sagt einige anstehende Reisen mit der MS Elegant Lady, MS Sans Souci, MS Lady Diletta, MS Andrey Rublev und der MS Rousse Prestige sowie der MS Hamburg ab. Die betroffenen Gäste werden in den kommenden Tagen über ihre Möglichkeiten informiert.

Stand: 26.05.2020; Änderungen vorbehalten.

Princess Cruises – Alle Reisen bis 30. Juni 2020 abgesagt, ausgewählte Kreuzfahrten bis Ende der Sommersaison 2020 sowie Australien bis Mitte September 2020


Aktuelle Informationen zu Stornierungen/Umbuchungen:
Die Bedingungen variieren nach Abfahrtsdatum und gelten für Kreuzfahrten sowie See- & Landrundreisen von Princess Cruises mit Abfahrt vom 11.05.2020 bis 15.10.2020 (ausgeschlossen hiervon sind etwaige Zusatzleistungen wie Flüge, Hotelübernachtungen etc. – hier gelten die regulären Bedingungen der jeweiligen Leistungsträger):
– Abfahrtsdatum 11.05.2020 – 31.07.2020: Bei Stornierung bis 48 Stunden vor Abfahrt erhalten Kunden einen Future Cruise Credit in Höhe der Stornierungsgebühren für ihre nächste Kreuzfahrt mit Princess Cruises bei Abfahrt bis 31.12.2021.
– Abfahrtsdatum 01.08.2020 – 15.10.2020: Bei Stornierung bis 30 Tage vor Abfahrt aller Buchungen, die bis 30. April 2020 getätigt wurden, erhalten Kunden einen Future Cruise Credit in Höhe der Stornierungsgebühren für ihre nächste Kreuzfahrt mit Princess Cruises bei Abfahrt bis 31. Dezember 2021.

Der Future Cruise Credit ist nicht auszahlbar oder übertragbar. Er kann auf jede Kreuzfahrt von Princess Cruises mit Abfahrtsdatum bis 31.12.2021 angerechnet werden.

Aktuelle Informationen zu abgesagten Reisen:
Absage aller Kreuzfahrten sowie See- und Landrundreisen mit Abfahrt bis einschließlich 30.06.2020. Darüberhinaus Absage aller Alaska-Kreuzfahrten sowie Alaska-See- und Landrundreisen der Coral, Grand, Pacific und Royal Princess mit Abfahrt in 2020 und Alaska-Kreuzfahrten ab San Francisco mit der Star Princess sowie aller Alaska-Kreuzfahrten ab Los Angeles mit der Golden Princess mit Abfahrt in 2020. Des Weiteren Absage aller Europa-Kreuzfahrten der Enchanted Princess mit Abfahrt bis einschließlich 31.07.2020, Absage aller Kreuzfahrten der Sun Princess mit Abfahrt bis einschließlich 04.09.2020 (aufgrund der Verschiebung der Olympischen Sommerspiele 2020) sowie Absage aller Kreuzfahrten der Diamond Princess bis einschließlich 04.08.2020. Außerdem Absage aller verbleibenden Alaska-Kreuzfahrten mit Emerald Princess und Ruby Princess, aller verbleibenden Europa- und Transatlantikkreuzfahrten mit Enchanted Princess, Regal Princess, Sky Princess, Crown Princess und Island Princess, für den Sommer geplante Abfahrten in der Karibik sowie nach Kanada & Neuengland mit Caribbean Princess und Sky Princess, Kreuzfahrten mit Abfahrt in Japan mit Diamond Princess vom Sommer bis in den Herbst 2020, Australienabfahrten mit Sapphire Princess und Sea Princess bis einschließlich Mitte September, Juli-Kreuzfahrten ab Taiwan mit Majestic Princess, Herbstkreuzfahrten nach Hawaii und Französisch-Polynesien mit Pacific Princess bis einschließlich November.

In den kommenden Tagen erhalten Kunden, die eine Kreuzfahrt für den betroffenen Zeitraum gebucht haben weitere Informationen bzgl. der verschiedenen Optionen, die angeboten werden können.

Stand: 26.05.2020; Änderungen vorbehalten.

Pullmantur Cruises – Reisen bis 3. Juli 2020 abgesagt

Aktuelle Informationen zu Reiseabsagen:
In den kommenden Tagen erhalten Kunden, die eine Kreuzfahrt für den betroffenen Zeitraum gebucht haben, weitere Informationen bzgl. der verschiedenen Optionen, die angeboten werden können.

Stand: 26.05.2020; Änderungen vorbehalten.

Regent Seven Seas – Reisen bis Ende Juli 2020 abgesagt

Aktuelle Informationen zu Reiseabsagen:
Alle Gäste, gebucht auf betroffenen Reisen, erhalten eine Rückerstattung von 125 % des gezahlten Fahrpreises in Form eines Future Cruise Credits, der bis zum 31. Dezember 2022 auf jede zukünftige Kreuzfahrt mit Regent Seven Seas angewendet werden kann. Gäste, die das Kreuzfahrtguthaben (Future Cruise Credit) von 125 % nicht in Anspruch nehmen möchten, erhalten eine Rückerstattung von 100 %. Ausgenommen sind alle Sonderleistungen wie z. B. Flüge, Transfers, Hotelübernachtungen, Versicherungen, usw. Gäste mit aktiven Reservierungen, die am 10. April storniert wurden, müssen bis spätestens 29. April 2020 Rückerstattungsanträge stellen. Gäste mit aktiven Reservierungen, die am 24. April storniert wurden, müssen ihre Rückerstattungsanträge bis spätestens 8. Mai 2020 einreichen.

Aktuelle Informationen zu Stornierungen:
Für alle Reisen vom 31.05.2020 bis 31.12.2020 haben Kunden, die vollständig bezahlt haben, die Möglichkeit, bis zu 48 Stunden vor der Abfahrt zu stornieren und einen 100 % Future Cruise Credit (basierend auf dem Kreuzfahrtpreis ohne Flug, Transfers, Hotelübernachtung, etc.) zu erhalten. Der Future Cruise Credit kann auf eine neue Buchung angewendet werden, die innerhalb eines Jahres nach Stornierung einer Regent-Reise und vor dem 31.12.2022 erfolgt.

Stand: 24.04.2020; Änderungen vorbehalten.

Royal Caribbean International – Reisen bis 31. Juli 2020 abgesagt


Aktuelle Informationen zu Reiseabsagen:
Gäste auf betroffenen Abfahrten können die aktuelle Buchung auf ein neues Abreisedatum im nächsten Jahr verschieben. Der ursprüngliche Preis und alle angewendeten Sonderangebote werden vollständig geschützt, indem eine künftige Kreuzfahrt mit derselben Reiseroute, Kreuzfahrtdauer, Kabinenkategorie und innerhalb des gleichen ungefähren Zeitraums im nächsten Jahr ausgewählt wird. Um sich für diese Änderung zu qualifizieren, müssen wir bis zum 10. Juni 2020 benachrichtigt werden. Alternativ erhalten Sie eine Rückerstattung von 125 % des gezahlten Kreuzfahrtpreises in Form eines Future Cruise Credits. Der Future Cruise Credit kann bis zum 31. Dezember 2021 auf jede zukünftige Kreuzfahrt mit Royal Caribbean International angewendet werden, die am oder vor dem 30. April 2022 startet. Der Future Cruise Credit wird automatisch für alle Reservierungen ausgestellt, die sich nicht für andere Änderungsalternativen entscheiden.

Stand: 26.05.2020; Änderungen vorbehalten.

Sea Cloud Cruises – Reisen bis Ende Juni 2020 abgesagt

Aktuelle Informationen zu Stornierungen:
Wenn Sie bis zum 31. Mai 2020 eine Reise auf der SEA CLOUD, der SEA CLOUD II oder SEA CLOUD SPIRIT mit Reisebeginn im Jahr 2020 neu buchen, können Sie diese Reise kostenfrei bis 1 Monat vor Abfahrt stornieren. Ausgenommen sind bereits gebuchte Kreuzfahrten sowie alle Sonderleistungen wie z. B. Flüge, Transfers, Hotelübernachtungen, Versicherungen, usw.

Stand: 15.05.2020; Änderungen vorbehalten.

Seabourn – Reisen bis Oktober/November 2020 abgesagt

Aktuelle Informationen zu Reiseabsagen:
Von der Absage betroffen sind die Abfahrten mit Seabourn Odyssey (Europa 2020) bis 20. November 2020, Seabourn Sojourn (Alaska/British Columbia 2020) bis 13. Oktober 2020, Seabourn Quest (Kanada/Neuengland2020) bis 6. November 2020, Seabourn Encore (Europa 2020) bis 19. Oktober 2020 sowie Seabourn Ovation (Europa 2020) bis 6. November 2020.

Gäste der betroffenen Reisen erhalten eine Rückerstattung von 125 % des gezahlten Fahrpreises in Form eines Future Cruise Credits, der nach Ausstellung innerhalb von 12 Monaten auf jede zukünftige Kreuzfahrt mit Seabourn bis zum 31. Dezember 2022 angewendet werden kann. Ausgenommen sind teilweise Sonderleistungen wie z. B. Flüge, Transfers, Hotelübernachtungen, Versicherungen, usw.

Stand: 13.05.2020; Änderungen vorbehalten.

Silversea Cruises – Reisen bis Juni bzw. teilweise Juli 2020 abgesagt

Aktuelle Informationen zu Reiseabsagen:
Alle Gäste auf betroffenen Reisen erhalten eine Rückerstattung von 125 % des gezahlten Kreuzfahrtpreises in Form eines Future Cruise Credits, der auf jede zukünftige Kreuzfahrt mit Silversea bis zum 31. Dezember 2021 angewendet werden kann. Ausgenommen sind teilweise Sonderleistungen wie z. B. Flüge, Transfers, Hotelübernachtungen, Versicherungen, usw.

Stand: 13.05.2020; Änderungen vorbehalten.

TUI Cruises – Reisen bis Ende Juni 2020 abgesagt 

Aktuelle Informationen zu Reiseabsagen:
TUI Cruises bietet ab sofort allen Gästen, gebucht auf einer abgesagten Reise, ein Mein Schiff Reiseguthaben an. Das Reiseguthaben besteht aus der bereits geleisteten Zahlung für die abgesagte Reise. Sie können Ihr persönliches Mein Schiff Reiseguthaben wie ein Zahlungsmittel für Ihre nächste Kreuzfahrt einsetzen. Das Guthaben wird mit dem neuen Reisepreis verrechnet.

Ihr Vorteil:
– 10 % Ermäßigung auf Ihre neue Reise bei Einlösung des Reiseguthabens bis 31.10.2020
– 5 % Ermäßigung auf Ihre neue Reise bei Einlösung des Reiseguthabens bis 31.12.2021

Informationen für Gäste mit Abreise bis zum 31.08.2020:
TUI Cruises bietet den Gästen die Möglichkeit, bis spätestens 5 Tage vor Reisebeginn gebührenfrei umzubuchen (unabhängig vom gebuchten Tarif), falls sie ihre Reise nicht antreten möchten.

Stand: 26.05.2020; Änderungen vorbehalten.

VIVA Cruises – Reisen bis 16. Juni 2020 abgesagt


Informationen zu Reiseabsagen:
VIVA Cruises bietet den Gästen an, kostenfrei und zum gleichen Reisepreis auf eine beliebige Reise bis zu 7 Nächten aus dem Programm 2020 oder 2021 umzubuchen oder alternativ einen Gutschein in Höhe der geleisteten Zahlung für die nächste Buchung bis 31.12.2021 zu beanspruchen und dies mit einem zusätzlichen Kabinenupgrade zu honorieren.

Stand: 26.05.2020; Änderungen vorbehalten.

Newsletter - Ulis Cruise News
Die besten Kreuzfahrt-Schnäppchen per E-Mail!