Slider

Persönliche Kreuzfahrtexperten Beratung

24h Freecall 0800-444 30 44

Ausland +49(0)9905-4038515

24h Freecall 0800-444 30 44

Ausland +49(0)9905-4038515

Suchfilter

Südafrika/Indischer Ozean Kreuzfahrten - Safari, Gewürzinseln und Badeparadiese

Südafrika ist Ausgangspunkt von Kreuzfahrten entlang der afrikanischen Ostküste und zu den Inseln im Indischen Ozean. Bevor die Kreuzfahrt in den Indischen Ozean beginnt, warten in Südafrika Nationalparks und tolle Strände auf Urlauber. An der Küste Afrikas steuern die Kreuzfahrten Häfen in Mosambik und Tansania an. Auch die Gewürzinsel Madagaskar wird gern besucht. Bei vielen Schiffsreisen geht die Reise noch weiter zu den Trauminseln im Indischen Ozean. Mauritius, La Réunion und die Seychellen locken mit weißen Traumstränden.

Südafrika/Indischer Ozean

Von der Savanne Südafrikas zu den Stränden der Seychellen

Kreuzfahrten in den Indischen Ozean haben als Einschiffungshafen Kapstadt oder Durban. Durban liegt näher an den großen Nationalparks, praktisch für alle, die ihre Schiffsreise mit einem Safariurlaub kombinieren wollen. Tansania gehört ebenfalls zu den Top-Zielen für Safaris in Afrika. Ein Erlebnis für sich ist die quirlige Hafenstadt Dar-es-Salaam oder das Aussteigerparadies Sansibar. Die Spuren der portugiesischen Kolonialherren sind immer noch überall in Mosambik zu finden. Eine bunte Mischung aus portugiesischen, arabischen und afrikanischen Einflüssen findet sich in den verwinkelten Gassen der Ilha de Mozambique. Nicht weit von der Küste des afrikanischen Festlandes entfernt, ist Madagaskar eine Welt für sich. Fossas und Lemuren bevölkern die Urwälder der Insel. Gewürze zogen schon vor Jahrhunderten Händler auf die Insel und die Bewohner Madagaskars sind eine bunte Mischung aus afrikanischen, arabischen und europäischen Vorfahren. Weiter ziehen die Kreuzfahrtschiffe auf ihrer Seefahrt im Indischen Ozean zu den Badeparadiesen Mauritius, den Seychellen oder sogar bis zu den Malediven.

Von der Kurzkreuzfahrt bis zur großen Fahrt um Afrika

Das Angebot von Kreuzfahrten um Südafrika oder Seereisen im Indischen Ozean lassen sich in zwei Kategorien einteilen: Kurzkreuzfahrten und lange Schiffsreisen. Die Kurzkreuzfahrten sind für Safaritouristen zugeschnitten, die in den Nationalparks Südafrikas und Tansanias einen Teil ihres Urlaubs verbringen und dann mit einer Kreuzfahrt das Afrikaerlebnis abrunden wollen. MSC bietet mit der MSC Sinfonia Kurzkreuzfahrten von Durban aus an. Die Schiffsreise führt nach Mosambik und zurück nach Durban. Die langen Kreuzfahrten sind ideal, um das südliche Afrika kennenzulernen. Plantours bietet eine der längsten Seerfahrten im Indischen Ozean an, von den Malediven über Madagaskar, Tansania nach Südafrika und dann die afrikanische Atlantikküste hinauf bis in den Senegal. P & O Cruises steuert Südafrika auf dem Weg zu den Seychellen an. Wer eine deutschsprachige Linie bevorzugt, findet bei Hapag Lloyd und Phoenix schöne Kreuzfahrten von Südafrika über Madagaskar nach Mauritius. Eine intensive Seefahrt um Südafrika bietet Regent mit Kreuzfahrten von Namibia über Südafrika nach Mosambik an.

Mitarbeiterin bei Kreuzfahrten-Sonderpreise.de

Senden Sie uns eine E-Mail

24h Freecall: 0800-444 30 44 | Ausland +49(0)9905-403 85 15

FAQ - Häufig gestellte Fragen & Buchungsablauf

Newsletter - Ulis Cruise News
Die besten Kreuzfahrt-Schnäppchen per E-Mail!